Der weltweit einzige Opal-Express

Eine Opalmine auf Rädern...

Schummriges Licht, sandiger Boden, ein Schacht zwanzig Meter unter der Erde. Spaten und Spitzhacke lehnen an der Stollenwand: die Minenarbeiter können nicht weit sein. Doch plötzlich funkelt es in der Dunkelheit – ein kostbarer Opal?
Das können Sie eigentlich nur in Australien erleben; und selbst dort nur unter großen Entbehrungen und Lebensgefahr. Doch mit seinem Truck, dem Opal-Express, bringt Attila Pereghy ein Stück Down Under nach Europa. Der Opal-Express fasziniert als detailgetreue Nachbildung einer Opalmine die Menschen in Deutschland ebenso wie in Alesund/Norwegen oder in Barcelona. Wo auch immer Attila Pereghy und sein "Opal-Express" Station machen, ziehen die Opale alle Besucher in ihren Bann. Der Eintritt in die Mine ist kostenlos.
Mit dem Opal-Express reisen weit über tausend farbenprächtige Opale durch Europa. Präsentiert wird die Sammlung im Rahmen einer Ausstellung, z.B. in Juweliergeschäften, Goldschmiedeateliers und Spielbanken (siehe Aktuelles). Laien und Fachleute bewundern Exponate wie einen Boulderopal mit 165.000 Karat oder einen 120 Millionen Jahre alten opalisierten Dinosaurierwirbel.
Im Publikumsmagnet Opal-Express erlebt man die Atmosphäre einer echten Opalmine, kann sehen und erleben, wie Opale gesucht werden. Eine optimale Ergänzung zur Opalausstellung.

Technische Daten

Motorwagen

Fahrgestell: MAN M34, Wohnmobil 4x4 gebaut von der Firma Unicut 
Eigengewicht: 12t
Maße: Länge 7.50m - Breite 2.30m - Höhe 3.80m

Anhänger 

Tandemachser
Eigengewicht: 7t 
Maße: Länge 11.70m - Breite 2.50m - Höhe 4.00m

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
http://www.pereghy.com/index.php/opal-express#sigFreeId12bb103b08

Kontakt:
Attila Pereghy • Unteres Öd 2 • 94439 Rossbach
Tel.: +49 (0) 8547 7480 • Mobil: +49 (0) 171 7218138 • Email: info@pereghy.de